30 September 2023

Ukraine will eigene Flugabwehrsysteme bauen

Die von Russland angegriffene Ukraine plant den Bau eigener Flugabwehrsysteme. Diese Grundsatzentscheidung werde sehr bald umgesetzt, sagte der Leiter des Pr├Ąsidialamtes in Kiew, Andrij Jermak. „Wir werden bald Spezialisten haben, die einen Plan f├╝r unsere eigene Produktion von allem, was wir brauchen, entwickeln werden, vor allem von Luftverteidigungswaffen.“ In der Nacht auf Samstag steuerten nach Luftwaffenangaben in Kiew erneut russische Kampfdrohnen Ziele im S├╝den der Ukraine an.

Die Ukraine verf├╝gt nur noch ├╝ber wenige Flugabwehrwaffen sowjetischer Bauart, f├╝r die auch die Munition knapp wird. Deshalb ist die Entwicklung neuer, eigener Systeme wichtig, wie Jermak sie ank├╝ndigte. Zugleich brauche das Land aber mehr ausl├Ąndische Flugabwehrsysteme mittlerer und grosser Reichweite wie Iris-T, NASAMS oder Patriot, sagte Jurij Ihnat, Sprecher der ukrainischen Luftwaffe. Nur dann werde es gelingen, russische Marschflugk├Ârper und Flugzeuge abzuwehren. Der Schutz der ukrainischen St├Ądte verbesserte sich im vergangenen Winter, als die Ukraine Waffen wie den Flugabwehrpanzer vom Typ Gepard und die Systeme Iris-T und Patriot bekam.

(text:sda/bild:keystone)