3 September 2022

Ukraine will Atomstrom nach Deutschland liefern

Die Ukraine will Deutschland mit der Lieferung von Atomstrom auf dem Weg aus der AbhĂ€ngigkeit von russischen Energielieferungen unterstĂŒtzen. “Derzeit exportiert die Ukraine ihren Strom nach Moldau, RumĂ€nien, in die Slowakei und nach Polen. Aber wir sind durchaus bereit, unsere Exporte auf Deutschland zu erweitern”, sagte der ukrainische MinisterprĂ€sident Denys Schmyhal der Deutschen Presse-Agentur. “Wir haben eine ausreichende Menge an Strom in der Ukraine dank unserer Kernkraftwerke. Bei meinem Besuch in Berlin und dann auch in BrĂŒssel werde ich das ansprechen.”

Schmyhal wird am Sonntag in Berlin BundesprĂ€sident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) treffen. Er ist der höchstrangige ukrainische Besucher in Deutschland seit Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine vor gut einem halben Jahr. Am Montag reist Schmyhal weiter nach BrĂŒssel. Auch dort will er eine Ausweitung der ukrainischen Strom-Exporte thematisieren.

Parallel zum russischen Einmarsch Ende Februar hatte die Ukraine sich zusammen mit dem Nachbarland Moldau vom ehemals sowjetischen Stromnetz abgekoppelt. Mitte MÀrz erfolgte die Synchronisierung mit dem europÀischen Netzwerk.

(text:sda/bild:pixabay)