13 August 2023

Ukraine: Sieben Tote bei Artilleriebeschuss auf D├Ârfer am Dnipro

Durch russischen Artilleriebeschuss auf D├Ârfer im s├╝dukrainischen Gebiet Cherson sind am Sonntagmorgen nach Beh├Ârdenangaben mindestens sieben Menschen get├Âtet worden. F├╝nf Personen – darunter eine vierk├Âpfige Familie mit Vater, Mutter, einem zw├Âlfj├Ąhrigen Sohn und einem erst 23 Tage alten M├Ądchen – starben im Dorf Schyroka Balka, wie ukrainische Beh├Ârden mitteilten. Der Zw├Âlfj├Ąhrige war erst verletzt in ein Krankenhaus gekommen und dort dann sp├Ąter gestorben.

In dem benachbarten Dorf Stanislaw seien zwei Erwachsene get├Âtet worden, schrieb der Chef des ukrainischen Pr├Ąsidialamtes, Andrij Jermak. „Der Feind beschiesst weiterhin das Gebiet Cherson.“ Die D├Ârfer liegen auf dem Nordufer des Flusses Dnipro an seiner M├╝ndung ins Schwarze Meer. Aus diesem Gebiet hatten sich russische Truppen im vergangenen Herbst zur├╝ckgezogen. Es liegt aber immer noch im Bereich ihrer Artillerie.

(text:sda/bild:unsplash)