14 Januar 2023

Ukraine: Neue russische Raketenangriffe auch auf Hauptstadt Kiew

Russland hat die Ukraine nach Beh├Ârdenangaben aus der Hauptstadt Kiew am Samstag erneut mit Raketen beschossen. Betroffen waren die Millionenmetropole selbst sowie andere Regionen, darunter Charkiw und Saporischschja, hiess es. Das Pr├Ąsidentenb├╝ro in Kiew rief die Menschen auf, den Luftalarm nicht zu ignorieren und unbedingt Schutz zu suchen. In der Hauptstadt waren Explosionsger├Ąusche zu h├Âren, die in der Regeln entstehen, wenn die ukrainische Flugabwehr russische Raketen oder Drohnen abschiesst.

Der Sprecher der ukrainischen Luftstreitkr├Ąfte, Juryj Ignat, sagte einem Bericht der Internetzeitung “Ukrajinska Prawda” zufolge, dass es sich um ballistische Raketen gehandelt haben k├Ânnte, die aus n├Ârdlicher Richtung gekommen seien. Demnach k├Ânnten die Raketen von Belarus aus abgeschossen worden sein, Russland hatte dorthin Truppen und Technik verlegt.

(text:sda/bild:sda)