6 August 2023

Ukraine: Knapp 60 russische Raketen und Drohnen abgewehrt

Russland hat die Ukraine in der Nacht erneut mit heftigem Beschuss ├╝berzogen. Bis zum Sonntagmorgen seien 30 Marschflugk├Ârper und 27 Kampfdrohnen abgewehrt worden, teilten die ukrainischen Luftstreitkr├Ąfte auf Telegram mit. Insgesamt habe die russische Armee in mehreren Angriffswellen 70 Geschosse abgefeuert, hiess es. Wo die Raketen und Drohnen einschlugen, die nicht abgefangen werden konnten, war zun├Ąchst nicht bekannt.

Zuvor hatte der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj am Samstagabend gesagt, dass im ├Âstlichen Gebiet Charkiw ein Zentrum f├╝r Bluttransfusionen bombardiert worden sei. Er sprach von Toten und Verletzten, ohne Zahlen zu nennen. Ausserdem habe es Angriffe auf die Gebiete Saporischschja und Chemlnyzkyj gegeben.

Die russischen Besatzer der Stadt Donezk wiederum warfen der ukrainischen Armee vor, dort ein Universit├Ątsgeb├Ąude beschossen zu haben. Verletzte gab es offenbar keine. Die Angaben aus den besetzten Gebieten sind oft nur schwer unabh├Ąngig zu ├╝berpr├╝fen.

(text:sda/bild:keystone)