26 Oktober 2023

Uetendorf verliert Landi und erhÀlt 55 neue Wohnungen

In Uetendorf gibt es in Zukunft keine Landi mehr- DafĂŒr aber 55 neue Wohnungen und GewerbeflĂ€che. Die BHG Landi+Partner AG plant eine nöie Überbauung mit 6 MehrfamlienhĂ€usern und verschiedene GewerbeflĂ€chen beim Bahnhof Uetendorf. FĂŒr die Umsetzung mĂŒssen nun bestehende Wohn- und GeschĂ€ftshĂ€user abgerissen werden. Ach die Landi ist betroffen. Die rund 180 Mitarbeitenden können ihre Stelle aber behalten und werden auf andere Filialen verteilt, wie Der GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Landi Thun, Christoph Sigrist, gegenĂŒber Radio BeO erklĂ€rt.

Die Gesamtkosten fĂŒr das Projekt belaufen sich auf rund 40 Millionen Franken. Die Überbauung soll bis spĂ€testens Anfangs 2027 stehen. Das Baugesuch liegt nun bis am 20. November öffentlich auf.

(text:chl/bild:beo)