3 Mai 2022

UEFA beschliesst weitere Sanktionen gegen Russland

Die UEFA beschliesst weitere Sanktionen gegen die russische Nationalmannschaften und die russischen Klubs.

Unter anderem wurde die Frauen-Nationalmannschaft von der EM 2022 in England ausgeschlossen und durch Portugal ersetzt. Damit trifft die Schweiz in ihrem ersten Vorrundenspiel am 9. Juli auf Portugal.

Das M├Ąnner-Nationalteam Russlands wurde von der kommenden Nations League ausgeschlossen. Die Bewerbungen f├╝r die EM 2028 und EM 2032 wurden von der UEFA nicht akzeptiert.

Die russischen Klubs d├╝rfen nicht an der n├Ąchsten Europacup-Saison teilnehmen.

(text:sda/bild:unsplash)