19 März 2021

Trotz hoher Fallzahlen Lockerung der Corona-Massnahmen in Griechenland

Von Samstag an d√ľrfen in Griechenland die arch√§ologischen St√§tten wieder √∂ffnen, ab Montag k√∂nnen Friseure, Kosmetik- und Nagelstudios nach Terminvereinbarung wieder besucht werden. Das teilte am Freitagabend der Corona-Krisenstab der Regierung nach seiner w√∂chentlichen Zusammenkunft mit. „Vermeiden Sie Versammlungen in Innenr√§umen, treffen Sie sich draussen auf √∂ffentlichen Pl√§tzen“, appellierten die Virologen im griechischen Fernsehen.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen war in Griechenland trotz strenger Massnahmen in den vergangenen Wochen ungebremst gestiegen. Experten vermuten, dass die Menschen sich zunehmend privat und ohne Vorsichtsmassnahmen treffen, weil sie Corona-m√ľde sind. Deshalb sei es an der Zeit, trotz hoher Fallzahlen leichte Lockerungen zuzulassen, hatte Premier Kyriakos Mitsotakis angek√ľndigt.

Am Freitag hat die griechische Gesundheitsbehörde 2785 Neuinfektionen binnen 24 Stunden registriert. Die Zahl der zu beatmenden Patienten stieg auf 649. Mit aktuell rund 4600 Corona-Patienten sind die Intensivbetten des Landes fast vollständig belegt.

(text:cs/bild:unsplash)