9 September 2023

Travailsuisse-Kongress fordert mehr Anerkennung f├╝r Arbeit

Der Kongress des Schweizer Dachverbands f├╝r Arbeitnehmende Travailsuisse hat am Samstag in Bern die Schwerpunkte f├╝r die kommenden vier Jahre festgelegt. Die Delegierten forderten unter anderem mehr Schutz f├╝r Arbeitnehmende und Massnahmen gegen Lohndiskriminierung. Ausserdem best├Ątigten sie Pr├Ąsident Adrian W├╝thrich einstimmig f├╝r vier weitere Jahre im Amt.

Die politischen Forderungen und Positionen wurden unter dem Motto „Arbeit schafft Wert – Anerkennung jetzt“ verabschiedet, wie die Arbeitnehmerorganisation am Samstagnachmittag mitteilte.

Konkret fordern die Travailsuisse-Delegierten eine St├Ąrkung der Kaufkraft, eine Reduktion der Arbeitszeit zum Schutz der Arbeitnehmenden, Massnahmen gegen Lohndiskriminierung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ausserdem positionieren sie sich klar gegen weitere Rentenaltererh├Âhungen und Sparmassnahmen.

(text:sda/bild:keystone)