5 Juni 2023

TRANSfair hat neuen Stiftungsrat

Der Stiftungsrat der Thuner Sozialunternehmung TRANSfair hat Philipp Banz ins Gremium aufgenommen. Mit der Wahl von Banz gewinnt der Stiftungsrat einen Experten aus dem Gesundheitswesen sowie Kenner der klassischen Hotellerie und Gemeinschaftsgastronomie.

Philipp Banz verf├╝gt ├╝ber mehr als 20 Jahre F├╝hrungserfahrung im Gesundheitswesen und hat zudem als diplomierter Hotelier-Restaurateur HF wertvolle Erfahrungen in der Hotellerie gesammelt. ┬źSeine Kompetenzen werden uns auf strategischer Ebene bereichern┬╗, sagt Stiftungsratspr├Ąsident Hanspeter Bigler. Der 49-j├Ąhrige Philipp Banz erg├Ąnzt: ┬źIch freue mich, mein Wissen und meine Erfahrung in den Stiftungsrat einzubringen┬╗.

Zus├Ątzlich wurden alle bisherigen Mitglieder des Stiftungsrates, die zur Wiederwahl standen, in ihren ├ämtern best├Ątigt. Hanspeter Bigler bleibt Stiftungsratspr├Ąsident, Hans-Heinrich Weber wird als Vizepr├Ąsident t├Ątig sein. Auch Madeleine Amstutz und Andr├ę Lengen werden dem Stiftungsrat erhalten bleiben. Verabschiedet wurden Philipp Naepflin-Babst und Dr. Ingo Butzke, die beide im Jahr 2018 in den Stiftungsrat gew├Ąhlt wurden.

Bildlegende: Philipp Banz

(text:pd/bild:zvg transfair)