5 August 2022

Tourismus im Berner Oberland erholt sich weiter

“Wir sind wieder auf dem Niveau von 2019, welches f├╝r den Berner Oberl├Ąnder Tourismus ein absolutes Topjahr war.” so Stefan Grossniklaus, Pr├Ąsident von Hotelier Suisse Region Berner Oberland auf Anfrage von Radio BeO. Von den ├╝ber 2.3 Millionen ├ťbernachtungen von Januar bis Juni 2022 im Kanton Bern, h├Ąlt das Berner Oberland einen Prozentanteil von zwischen 75 und 80 Prozent.

Bei den aktuellen Gesamtwerten schneiden die st├Ądtischen Regionen besser ab als die l├Ąndlichen Gegenden. Der Grund ist der Vergleich mit den beiden Pandemiejahren, so Grossniklaus. Das Berner Oberland habe sich bereits im 2021 vom Corona-Schock erholt. Der Trend scheint weiter zu gehen – und stellt die Hotellerie vor ein neues Problem: der Fachkr├Ąftemangel und die daraus resultierenden, fehlenden Ressourcen stellt die Tourismusregion Berner Oberland vor eine neue Herausforderung.

(text:ja/bild:beo)