28 Mai 2024

Tourismus darf sich erneut auf Rekord-Sommer freuen

Der Schweizer Tourismus blickt einem neuen Rekordsommer entgegen. Laut der Konjunkturforschungsstelle der ETH (KOF) d├╝rfen die hiesigen Touristiker mit einer relativ stabilen Nachfrage aus dem Inland und einer wachsenden Nachfrage aus den Fernm├Ąrkten rechnen. Besonders Touristen aus China werden zur├╝ckkehren.

Die KOF rechnet f├╝r den Sommer 2024 mit einem Wachstum der Logiern├Ąchte von 0,4 Prozent, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Das sind rund 100’000 mehr als im Vorjahr, als der Schweizer Tourismus bereits einen Rekordsommer erlebt hatte. F├╝r den Sommer 2025 erwartet die Forschungsstelle der ETH Z├╝rich dann gar ein Wachstum von 2 Prozent.

W├Ąhrend sich die Weltwirtschaft im laufenden Jahr allm├Ąhlich von ihrer Konjunkturschw├Ąche erhole, bleibe die Entwicklung des Schweizer Frankens ein entscheidender Faktor f├╝r den Tourismus in der Schweiz, heisst es im Communiqu├ę. Entsprechend d├╝rfte sich die zuletzt gesehen Abschw├Ąchung des Frankens f├╝r den hiesigen Tourismus als Vorteil erweisen.

(text:sda/bild:keystone)