29 Januar 2023

Tödlicher Unfall in Aarwangen

Die Meldung zu einem schweren Verkehrsunfall in Aarwangen auf der Meiniswilstrasse erreichte die Kantonspolizei Bern am Sonntag, 29. Januar 2023, kurz vor 11.25 Uhr. GemĂ€ss bisherigen Erkenntnissen war ein Auto von Aarwangen herkommen in Richtung Graben gefahren, als es aus noch zu klĂ€renden GrĂŒnden rechts von der Strasse abkam und frontal mit einem Baum kollidierte. Schliesslich kam das Auto auf dem angrenzenden Feld zum Stillstand.
Die Lenkerin erlitt beim Unfall schwerste Verletzungen und verstarb noch auf der Unfallstelle. Es bestehen konkrete Hinweise zu ihrer IdentitÀt, die formelle Identifikation steht jedoch noch aus.
Im Einsatz standen zehn Angehörige der Feuerwehren Aare und Langenthal ein Ambulanzteam sowie mehrere Patrouillen und Spezialdienste der Kantonspolizei Bern. FĂŒr die Rettungs- und Unfallarbeiten war die Meiniswilstrasse mehrere Stunden komplett gesperrt.
Ermittlungen zum Unfall und dessen genauen UmstÀnden sind unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau im Gang.

(text:pd/bild:unsplash)