23 August 2022

T├Âdlicher Arbeitsunfall in Kiesgrube in Meiringen

Am Dienstagmorgen ist in Meiringen ein Mann nach einem Arbeitsunfall verstorben. Er wurde in einer Kiesgrube von einem Pneulader ├╝berrollt und erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Der Unfall wird untersucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 23. August 2022, kurz vor 8.30 Uhr, ein schwerer Arbeitsunfall an der Funtenen in Meiringen gemeldet.

Gem├Ąss aktuellen Erkenntnissen war ein Arbeiter in einer Kiesgrube aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden von einem Pneulader ├╝berrollt worden. Ein sofort ausger├╝cktes Ambulanzteam konnte vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 53-j├Ąhrigen Staatsangeh├Ârigen von Bosnien und Herzegowina, der im Kanton Bern wohnhaft war. F├╝r die Betreuung der betroffenen Personen stand das Care Team des Kantons Bern im Einsatz.

Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland hat die Kantonspolizei Bern eine Untersuchung zur Kl├Ąrung der genauen Umst├Ąnde des Unfalls eingeleitet.

(text:pd,ch/bild:pexels)