5 Mai 2023

Titlis will mit Projekt von Herzog & de Meuron G├Ąste anlocken

Die Titlis Bergbahnen in Engelberg OW beginnen n├Ąchste Woche mit den ersten Arbeiten f├╝r ihr Bauprojekt auf dem 3020 Meter hohen Berg. Das Projekt soll die Attraktivit├Ąt der Region f├╝r den nationalen und internationalen Tourismus langfristig sichern.

Die Fertigstellung des vom Basler Architekturb├╝ro Herzog & de Meuron entworfenen Projekts ist im Jahr 2029 geplant, wie die Titlis Bergbahnen am Freitag mitteilten. Das Projekt sieht eine neue Bergstation vor. Der Richtstrahlturm soll ausgebaut sowie ein Stollen zwischen Turm und Bergstation realisiert werden.

Pierre de Meuron sagte in Luzern vor den Medien, das Projekt sei f├╝r sein Architekturb├╝ro „einmalig“. Er hob hervor, dass es nicht von einem Investor realisiert werde, sondern von der Region Zentralschweiz.

Das Projekt soll binnen sechs Jahre vollendet werden. Der Betrieb bleibe in dieser Zeit gew├Ąhrleistet, teilten die Bergbahnen mit.

(text:sda/bild:sda)