26 MĂ€rz 2023

Silvana Tirinzoni und Alina PĂ€tz sind erneut Weltmeisterinnen

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni krönen ihre tollen Leistungen an der Weltmeisterschaft im schwedischen Sandviken.

Mit einem 6:3-Sieg im Final gegen dass Überraschungsteam aus Norwegen um Skip Marianne Rörvik wird das Team des CC Aarau zum vierten Mal am StĂŒck Weltmeister. Die Schweizerinnen gewannen alle 16 Spiele. An WM-Turnieren sind sie seit MĂ€rz 2021 in 36 Partien unbezwungen. Briar Schwaller-HĂŒrlimann, Carole Howald, Silvana Tirinzoni und Alina PĂ€tz leisteten in der ganzen Turnierwoche in Schweden Aussergewöhnliches.

Der Final verlief von Beginn an ausgeglichen. Dank einem gestohlenen Stein im 4. End erhöhten die Schweizerinnen auf 2:0, aber die Norwegerinnen glichen noch vor der Pause mit einem Zweierhaus aus. Noch vor dem 10. End war alles offen. Die Schweizerinnen fĂŒhrten 4:3, aber die Norwegerinnen konnten auf den Vorteil des letzten Steins zurĂŒckgreifen. Ein gestohlenes Zweierhaus fĂŒhrte schliesslich zum grandiosen Sieg.

(text:sda&awe/bild:sda)