29 August 2022

Thunpreis geht an IKRK Pr├Ąsident Peter Maurer

Peter Maurer, der Pr├Ąsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), erh├Ąlt den diesj├Ąhrigen Thunpreis. Der Thuner Gemeinderat w├╝rdigt mit dem Preis Maurers weltweites humanit├Ąres Engagement.

Peter Maurer ist geb├╝rtiger Thuner und immer noch fest in seiner Heimat verankert. Der Thunpreis bedeutet f├╝r ihn die Anerkennung der Arbeit des IKRK die auch ins Berner Oberland leuchtet.

Nach 10 Jahren als Pr├Ąsident des IKRK gibt Peter Maurer sein Amt dieses Jahr ab. Nachfolgerin wird die Schweizer Diplomatin Mirjana Spoljaric Egger.

(text:amt/bild:sda)