6 Februar 2023

Thunfest und Wirte ziehen an einem Strang – Geld wird noch gesucht

Der Verein Thunfest hat mit den Wirten auf dem Thuner MĂŒhleplatz eine Lösung gefunden. Der Verein hat am Montagabend sein neues Sponsoring und Gastrokonzept vorgestellt. Dieses hĂ€tten sie zusammen mit den Thuner Wirten erarbeitet, sagt das Vorstandsmitglied des Vereins Thunfest, Moritz TheilkĂ€s. Die Lösung sehe vor, dass die Thuner Wirte ein Zapfengeld von 450 Franken an den Verein Thunfest zahlen können und somit bei der GetrĂ€nkewahl vollkommen frei seien. “So haben diese weiterhin die RĂŒckvergĂŒtungen und ihre bisherigen Einkaufspreise”, sagt TheilkĂ€s weiter. Neu sollen auch wieder vermehrt Thuner Vereine zur Standmiete gebracht werden. Diesen wird zur Hilfe ein Coach zur Seite gestellt, welcher alle Unsicherheiten aus dem Weg rĂ€umen soll und auch eine Barschulung mit den Vereinsmitgliedern durchfĂŒhre.

Einzig das Sponsoring sehe noch nicht so rosig aus, wie David PĂ©rez aus dem Vorstand des Vereins Thunfest verrĂ€t. “Mit der Migros und einem weiter Hauptsponsor sind wichtige Geldgeber abgesprungen, welche ein Loch von mehreren 10’000 Franken hinterlassen” sagt PĂ©rez. Dieses Geld mĂŒsse der Verein nun mit anderen Sponsoren wieder reinbringen. GesprĂ€che mit potentiellen Sponsoren seien am laufen, spruchreif sei aber noch nichts, heisst es vom Verein Thunfest weiter.

(text:msi/bild:archiv)

*In einer frĂŒheren Version dieses Artikels wurde David PĂ©rez fĂ€lschlicherweise David Baumann genannt.