4 Oktober 2022

Thuner Wasserzauber l├Ąsst Verbrauch messen

Der Thuner Wasserzauber hat vor knapp einer Woche seine Premiere gefeiert. Was f├╝r viele eine Flucht aus dem grauen Alltag ist, st├Âsst anderen sauer auf. Der Grund: die aktuelle Diskussion ├╝ber eine m├Âgliche Strommangellage.

Aus diesem Grund hat der Thuner Wasserzauber von der Energie Thun AG eine Messung durchf├╝hren lassen. Das Ergebnis: ein Verbrauch von ca. 105 bis 110 Kilowattstunden. “Wir verbrauchen ein bisschen mehr Strom als ein modernes Elektroauto f├╝r eine komplette Akkuladung ben├Âtigt.” sagt der Pr├Ąsident des Thuner Wasserzauber, Peter D├╝tschler. ├ťber den ganzen Showmonat sind das, auf die ganze Thuner Bev├Âlkerung gesehen, keine 2 Rappen Stromkosten. Und das sei absolut vertretbar, so D├╝tschler.

Grunds├Ątzlich w├╝rden die positiven R├╝ckmeldungen die negativen aber ├╝berwiegen. Die Diskussion zum Stromverbrauch sei aber durchaus wertvoll, sagt D├╝tschler. Das Organisationskomitee habe darum in den letzten Tage viele Nachrichten geschrieben, Telefonate geleistet und Aufkl├Ąrungsarbeit geleistet, sagt Peter D├╝tschler zu Radio BeO.

(text:ja/bild:pixabay)