3 April 2024

Thuner tritt als Pr├Ąsident des Jugendparlaments ab

Der Thuner Angel Okaside tritt als Pr├Ąsident des Jugendparlaments (Jupa) Kanton Bern zur├╝ck. Das teilt das Jupa am Dienstag mit. Nach dem Vorstand und der Gesch├Ąftsleitung habe Angel Okaside die Mitglieder des Jugendparlaments Kanton Bern ├╝ber seinen R├╝cktritt auf die Hauptversammlung am 20. Juli 2024 informiert.

Unter Angel Okaside konnte das Jugendparlament Kanton Bern einige Meilensteine verzeichnen, wie den gr├Âssten Mitgliederzuwachs in der Geschichte des Jupas, zudem konnten im Jahr 2023 zwei Motionen erfolgreich im Grossen Rat ├╝berwiesen werden: Einerseits die offizielle Anerkennung des Jugendparlaments Kanton Bern durch den Kanton und zweitens ein Vorstossrecht f├╝r das
Jugendparlament Kanton Bern zugunsten der Jugend.

W├Ąhrend der Amtszeit von Angel Okaside konnte sich ebenfalls die kantonale Jugendsession st├Ąrker etablieren und die Zusammenarbeit mit Schulen, Beh├Ârden, anderen Jugendparlamenten sowie Politker:innen massiv verst├Ąrkt werden. Durch sein Engagement wurde Angel Okaside im Jahr 2022 von Tamedia mit dem Titel einer der 30 unter 30 im Kanton Bern ausgezeichnet.

(text:pd,csc/bild:zvg)