18 Oktober 2022

Thuner Generationentandem wird 10 Jahre alt

Alles nahm vor zehn Jahren im Gymnasium Thun seinen Anfang. Der Gymnasiast, Elias RĂŒegsegger, schrieb dort seine Maturaarbeit, aus der kurze Zeit danach der Thuner Verein «und» das Generationentandem entstand. In der Aula des Thuner Gymnasiums, Standort Seefeld, feiert der Verein am Freitag, 21. Oktober 2022 ab 19 Uhr mit Freunden und Interessierten seinen zehnten Geburtstag.

Auf der BĂŒhne zu Wort kommt selbstverstĂ€ndlich GrĂŒnder und aktueller GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Elias RĂŒegsegger. Zusammen mit MentorInnen und WegbegleiterInnen zeigt er das Werden und Wachsen des Vereins auf. Zudem erzĂ€hlen Vereinsmitglieder von Abenteuern, Überraschungen und GlĂŒcksmomenten wĂ€hrend der letzten zehn Jahre Generationenmiteinander. Das Moderatoren-Tandem befragt wichtige UnterstĂŒtzerInnen und Partner zum Stellenwert des Vereins in Thun und Umgebung und in der Generationenarbeit. So sind der Leiter des Berner Generationenhaus, Till GrĂŒnewald, zu Gast sowie Raphael Lanz, Thuner StadtprĂ€sident, der die Einladung gerne angenommen hat und sagt: «Ich halte «und» das Generationentandem fĂŒr sehr wichtig und schĂ€tze das vielfĂ€ltige Angebot ausserordentlich, weil es das Verbindende und nicht das Trennende betont – gerade in der heutigen Zeit scheint mir das sehr wichtig».

Der Abend wird ein Miteinander sein: Ein ProjektmĂ€rit zeigt HintergrĂŒnde und Arbeitsweisen der verschiedenen journalistischen, sozialen und unterhaltenden Vereins-Projekte auf. Magazin, ZuhörbĂ€nkli, und die verschiedenen Eventreihen bieten die unterschiedlichsten Möglichkeiten an, sich einzubringen, mitzumachen und dazuzulernen. Ein ApĂ©ro sorgt fĂŒr lust- und genussvolle Begegnungen.

Bildlegende: der Vorstand des Vereins

(text:pd/bild:pd)