24 Mai 2024

Thun – Wohnbauprojekt Neue Freistatt kommt in die heisse Phase

Das Wohnbauprojekt in der Freistatt in Thun steht nach 10 Jahren Planung kurz vor der heissen Phase.┬á 2019 genehmigte der Stadtrat die Planung. Um das Siegerprojekt realisieren zu k├Ânnen, muss die Stadt mit der Gemeinn├╝tzigen Bau- und Wohngenossenschaft GBWG Freistatt und der Pensionskasse der Stadt Thun neue Baurechtsvertr├Ąge abschliessen. ├ťber die finanziellen Folgen der Anpassungen befindet der Stadtrat im M├Ąrz. Am 9. Juni 2024 wird nun auch das Stimmvolk ├╝ber die Vorlage abstimmen. Dabei geht es um Gesamtinvestitionen von ├╝ber 6.5 Millionen Franken. Das Projekt sei enorm wichtig f├╝r Thun, da Thun schweizweit zu den St├Ądten mit der gr├Âssten Wohnungsnot geh├Ârt, so der Stadtpr├Ąsident Raphael Lanz gegen├╝ber Radio BeO. Mit dem neuen Wohnungen, welche gr├Âsstenteils aus gemeinn├╝tzigen Wohnungsraum bestehen, k├Ânne dem entgegengewirkt werden.

(text:chl/bild:pd-zvg)