25 September 2023

Thun will Tabellenf├╝hrung ausbauen

Seit dem hervorragenden Spiel am vergangenen Freitag zu Hause gegen Aarau (das Spiel gewannen die Thuner ├╝berlegen mit 2:0) steht der FC Thun an der Tabellenspitze der Challenge League. Diesen Platz wollen sie selbstverst├Ąndlich nicht so schnell wieder hergeben. Heute Abend (Montag 25.09.2023, 20:15 Uhr) kommts nun zum Spitzenkampf gegen das drittplatzierte Sion.

Die Walliser ginge als grosser Favorit in diese Saison. Nach dem Abstieg aus der Super League, sind sie nun das Team mit dem gr├Âssten Budget in der zweith├Âchsten Liga der Schweiz. Dieser Favoritenrolle wurden sie bisher mehr oder weniger gerecht, bevor die Thuner Leader waren, waren es die Sittener, die von zuoberst gr├╝ssten. Einen winzigen Punkt trennt die beiden Mannschaften aktuell. Nun kommts also zum Direkttuell. Ein klassisches „6-Punkte-Spiel“, wie man es im Fussballjargon gerne nennt. Gewinnt Thun, haben sie 4 Punkte Vorsprung, verlieren sie aber, haben sie pl├Âtzlich zwei Punkte R├╝ckstand – Differenz: 6 Punkte.

Nach dem Aarau-Spiel wird der FC Thun mit breiter Brust antreten k├Ânnen. Alleine damit wird es aber nicht gelingen, ist sich auch Captain Marco B├╝rki bewusst. „Wir m├╝ssen sicherlich auch wieder die richtige Einstellung auf den Platz bringen, wollen von der ersten Sekunde an bereit sein und unser Spiel wieder durchziehen“, so B├╝rki gegen├╝ber Radio BeO.

Das Spiel geht heute Abend um 20:15 Uhr los, Radio BeO berichtet wie gehabt Live von spielentscheidenden Szenen.

(text:yes/bild:zvg)