22 April 2023

Thun steigt oft aufs Velo

Mit Hilfe von drei Messstationen – eine beim Grabengut, eine an der Seestrasse und eine an der L├Ąnggasse – hat die Stadt Thun seit dem letzten M├Ąrz die Anzahl vorbeifahrender Velos gemessen. Das Thuner Tagblatt schreibt heute von knapp 1.4 Millionen Fahrr├Ądern, die im 2022 diese Messstationen passiert haben.

Dem Artikel nach war der Sonntag der Tag, an dem am wenigsten, hingegen Dienstag und Mittwoch die Tage, an denen die meisten Thunerinnen und Thuner auf dem Velo unterwegs waren. Und nicht ├╝berraschend ist im Winter viel weniger los, als im Sommer.

Diese Messstationen seien daf├╝r da, dass die Menschen sensibilisiert und motiviert werden f├╝rs Velofahren.

(text:yes/bild:unsplash)