6 Januar 2023

Thun soll Velodienstleistungen durch Arbeitsintegration st├Ąrken

Der Thuner Gemeinderat solle pr├╝fen, wie die Velodienstleistungen Velostation, Bikesharing und Velolieferdienst gest├Ąrkt werden k├Ânnen und zwar im Zusammenhang mit Arbeitsintegrationsprogrammen. Das fordert ein ├╝berparteiliches Postulat im Stadtrat. Bereits heute setze in Thun das Schweizerische Arbeitshilfswerch das Flottenmanagment beim Bike-Sharing von Donkey Republic und die Auslieferung des Velohauslieferdienstes Collectors um. Nun soll gepr├╝ft werden, wie die Zusammenarbeit auch mit der Fachstelle Arbeitsintegration (FAI) gest├Ąrkt werden und letztlich eine Zentralisierung im Bereich Velodienstleistungen erreicht werden k├Ânne, so die Forderung. Der Gemenderat ist bereit das Vorhaben zu pr├╝fen und empfiehlt das Postulat zur Annahme. Das letzte Wort hat der Stadtrat am 20. J├Ąnner.

(text:csc/bild:beo)