13 Dezember 2022

Thun saniert Deckbelag auf der Allmendstrasse

Vom 15. bis 17. Dezember saniert die Stadt Thun den Deckbelag im letzten Abschnitt der Allmendstrasse. Die Durchfahrt ist erschwert.

Auf der Allmendstrasse zwischen der Sportanlage Waldeck (Allmendstrasse 181) und der Autobahnbr├╝cke Neuhaus ist der Deckbelag stark besch├Ądigt. Dies stellt insbesondere f├╝r Velofahrende ein Sicherheitsrisiko dar und verursacht zus├Ątzlichen L├Ąrm. Die Stadt Thun wird den Abschnitt deshalb sanieren. Die Vorarbeiten starten am 15. Dezember. Der Einbau des neuen Deckbelags erfolgt am 16. und 17. Dezember. An diesen Tagen ist die Durchfahrt erschwert. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Der Verkehrsdienst ist vor Ort. Die Trottoirs sind f├╝r den Fussverkehr ohne Einschr├Ąnkungen nutzbar. Bei schlechter Witterung m├╝ssen die Arbeiten auf die darauffolgenden Arbeitstage verschoben werden.

Diese Sofortmassnahme erfolgt in Abstimmung mit der kompletten Sanierung dieses Abschnitts der Allmendstrasse, die f├╝r die Jahre 2025/2026 geplant ist.

(text:pd/bild:unsplash)