20 April 2021

Thun: Rocket Air abgesagt

Auch 2021 fĂ€llt der Swatch Rocket Air dem CoronaVirus zum Opfer. Statt dem Event nachzutrauernsetzt sich der organisierende Verein fĂŒr einen Freestyle Event vom 9.12. September 2021 in der Stadt Thun ein. Das Konzept steht und soll imMai veröffentlicht werden. „Einen Event mit 10‘000 Zuschauern in der Eishalle zu organisieren ist unter diesen UmstĂ€ndenunmöglich“, meint Organisator Ramon Hunziker wehmĂŒtig. Er flog wĂ€hrend 10 Jahren quer durch die Thuner Eishalle, gemeinsam mit 40 derweltweit besten Athleten. Aus ĂŒber 15 LĂ€ndern sind die Slopestyler von 2010 bis 2020 nach Thun gepilgert, um gemeinsam mit der Schweizer Bikeszene zu feiern. Ist die Rocket Air Ära damit zu Ende? So weit vorausplanen wollen die Organisatoren der Flying Metal Crew nicht. „Wir schauen nun vorerst was 2021 möglich ist, und das ist ein Outdoor Eventkonzept verteilt in der ganzen Stadt“, meint OKPrĂ€sident JĂ©rĂŽme Hunziker. Der Freestyle Spirit soll sich mit diesem Event weit ĂŒber die Sportart Bike hinaus verbreiten und die Stadt nachhaltig in verschiedenen Sparten beleben. Der Swatch Rocket Air lebt nicht nur im neuen Eventformat weiter, sondern hat viele andere schöne Geschichten und Projekte angetrieben. „Ohne Rocket Air wĂ€ren wir nun nicht eine 8köpfige Firma mit Trail, Pumptrack und Eventprojekten in der ganzen Schweiz“, sagt Ramon Hunziker ĂŒberzeugt. „Wir konnten der Öffentlichkeit mit dem Swatch Rocket Air zeigen ,dass unsere Sportart bewegt. Dies half in der Anbahnung verschiedener Projekte, so auch dem Verein Bikepark Thunersee.“

(text:pd/bild:pd/Lucas Huppert)

Veranstaltungen:

Im Moment sind keine Veranstaltungen geplant.

Bitte schauen Sie spÀter wieder vorbei!