29 Oktober 2021

Masterplan f├╝r Lachenareal

Das Gebiet Lachen ist f├╝r die Stadt Thun von eminenter Bedeutung, welches eine Vielfalt von Angeboten bietet, die der ganzen Thuner Stadtbev├Âlkerung┬á zu Gute kommt. Darunter geh├Âren zum Beispiel diverse Sportanlagen, die Thunerseespiele oder auch das Schwimmbad.┬á Dieses ausserordentliche Gebiet inklusive dem Lachenparkplatz wird aber von der Ortsplanungsrevision ausgeschlossen. Aus diesem Grund hat der Thuner Stadtrat Mark van Wijk einen Pr├╝fauftrag beim Thuner Gemeinderat eingereicht. In diesem wird der Gemeinderat gebeten zu pr├╝fen, ob m├Âglichst rasch ein Masterplan entwickelt werden kann, wie das Gebiet des Lachenareals kurz, mittelfristig und langfristig genutzt werden soll. Die Stadt Thun hat mit verschiedenen Sportvereinen unterschiedliche Vertr├Ąge ├╝ber die Nutzung der diversen Sportanlagen im Lachenareal abgeschlossen. Damit k├╝nftige Investitionen eine solide Planungssicherheit erhalten, braucht es seitens der Stadt Thun rasch einen Masterplan, wie das gesch├Ątzte Lachenareal weiterentwickelt werden soll. Damit k├Ânnen dann zeitnah auch entsprechende Baurechtsvertr├Ąge mit langer Wirkung mit den betreffenden Vereinen und Organisationen ausgehandelt werden. Nun wartet man auf die Antwort des Gemeinderats.

(text:pd/bild:unsplash)