16 September 2021

Thun: E-Bike Lenker schwer verletzt

Die Meldung, dass es im Guisanplatzkreisel in Thun zu einem Unfall zwischen einem E-Bike-Lenker und einem Auto gekommen sei, ging am Donnerstag, 16. September 2021, um zirka 12.30 Uhr bei der Kantonspolizei Bern ein.
Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Lenker des E-Bikes von der Allmendstrasse herkommend in den Kreisverkehr. Zeitgleich befuhr ein Auto von der Aarestrasse herkommend den Kreisel. In der Folge kam es aus noch zu klĂ€renden GrĂŒnden zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, woraufhin der E-Bike-Lenker stĂŒrzte und sich dabei schwer verletzte. Er wurde vor Ort zunĂ€chst durch Ersthelfer und anschliessend durch ein sofort ausgerĂŒcktes Ambulanzteam medizinisch betreut und schliesslich mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.
Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur KlÀrung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

(text:sda/bild:unsplash)