12 Januar 2022

Thun bringt seine BĂ€ume in Topform

Am 10. Januar startete das Team von StadtgrĂŒn mit der jĂ€hrlichen Baumpflege. In diesem Jahr fĂŒhren die Mitarbeitenden von StadtgrĂŒn Thun turnusgemĂ€ss im Westquartier, in Allmendingen, im Lerchenfeld und im BĂ€lliz die jĂ€hrliche Winterpflege am Baumbestand aus. Die notwendigen Schnittarbeiten an den BĂ€umen entlang der Strassen, bei Verwaltungsbauten und in den Parkanlagen erfolgen mit fachlicher UnterstĂŒtzung der Baumpflegespezialisten. Ziel der Pflegearbeiten ist es, langfristig einen gesunden Baumbestand sicherzustellen. Durch die Kontroll- und Pflegearbeiten wird die Sicherheit in den öffentlichen Strassenbereichen, Park- und GrĂŒnanlagen gewahrt. Die Arbeiten sind witterungsabhĂ€ngig und dauern circa bis Anfang MĂ€rz. Aus SicherheitsgrĂŒnden mĂŒssen die jeweiligen Arbeitsbereiche abgesperrt werden. Das Team von StadtgrĂŒn ist bestrebt, die EinschrĂ€nkungen so gering wie möglich zu halten und bittet die Bevölkerung, die Signalisationen zu beachten.

Die Baumpflegespezialisten der Stadt Thun ĂŒberprĂŒfen die BĂ€ume kontinuierlich auf die Stand- und Bruchsicherheit sowie auf Krankheiten und Pilzbefall. In diesem Jahr mĂŒssen rund 30 BĂ€ume im Stadtgebiet wegen Krankheit und/oder aus SicherheitsgrĂŒnden gefĂ€llt werden. Dies entspricht bei einem Baumbestand von ca. 6000 BĂ€umen rund einem halben Prozent.

Ziel ist es, den Bestand halten zu können. Die kranken BĂ€ume werden deshalb ersetzt. Das Baumkonzept von StadtgrĂŒn bildet die Grundlage fĂŒr den Ersatz der BĂ€ume. Die Neupflanzung erfolgt im Verlauf dieses Jahres.

Im vergangenen Jahr konnten 73 neue HochstammbĂ€ume gepflanzt werden. Eine grosse Zahl von BĂ€umen wurde entlang von Strassen oder bei stĂ€dtischen Liegenschaften gepflanzt, im Speziellen sieben BĂ€ume an der Niesenstrasse, fĂŒnf an der Pestalozzistrasse und zwölf ProSpecieRara ZwetschgenhochstammbĂ€ume im Wirtschaftspark Schoren. Neu verleihen dem Viehmarktplatz zwei Föhren und eine Eiche mehr LebensqualitĂ€t.

 

(text:pd/bilder:zvg.stadt thun)