13 März 2021

Thun: AEK Bank trotzt dem Coronavirus

Die AEK Bank 1826 trotzt auch dem Coronavirus. Die Bank hat im letzten Gesch√§ftsjahr 2020 einen Jahresgewinn von rund 10 Millionen Franken erwirtschaftet. Das ist ein Prozent mehr als noch im Vorjahr. Dazu liegt auch die Bilanzsumme unter der 5 Milliarden -Grenze, was ein √ľberdurchschnittliches Wachstum aufzeigt. “ Eine Expansion in andere Regionen haben wir in Zukunft nicht vor“, sagt Verwaltungsratspr√§sident Cajetan Maeder gegen√ľber Radio BeO. So suche die Bank kein unnat√ľrliches Wachstum. Ein Highlite sei die Er√∂ffnung der Filiale im sanierten „FALKEN“ im Thuner B√§lliz gewesen. „Das Haus ist ja praktisch gleich alt wie unsere Bank“, so Maeder. Die Generalversammlung der AEK Bank 1826 hat den Gesch√§ftsbericht per Briefabstimmung genehmigt und auch noch 42 weitere Personen als neue Genosseschaftler gew√§hlt.

(text:msi/bild:wikipedia)