6 Juli 2022

TemporÀr Tempo 30 um den Steffisburger Dorfplatz

Die Gemeinde Steffisburg und der VCS lancieren ab den Sommerferien eine Verkehrsberuhigung rund um den Dorfplatz Steffisburg.

Die VCS Regionalgruppe Thun-Oberland hat im 2022 den Schwerpunkt „Strassen fĂŒr alle“ gesetzt. Eine erste Umsetzung findet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Steffisburg ab Beginn der Sommerferien (11. Juli 2022) bis zum 11. September 2022 rund um den Dorfplatz in Steffisburg statt.
Das SchulgĂ€ssli und das ZibelegĂ€ssli in Steffisburg sind sehr schmal und werden doch von zahlreichen Fahrzeugen befahren. Manchmal auch von Schleichverkehr, wenn sich der Verkehr auf der Oberdorfstrasse staut. Im Zusammenhang mit dem „Pop-Up Frida“ auf dem Dorfplatz in Steffisburg verbringen bedeutend mehr Personen ihre Freizeit auf dem Dorfplatz.

Auch deshalb werden bei der Einfahrt ins Quartier und zum Dorfplatz die Autos, Velos und Zufuss-Gehenden auf die etwas andere Nutzung und die beschrĂ€nkte Anzahl der ParkplĂ€tze rund um den Dorfplatz mit den Plakaten „Strassen fĂŒr alle“ sensibilisiert. Kinder sollen auf den schmalen Strassen gefahrlos spielen und die Anwohnenden und Besucher des Pop-Up Frida sich spontan treffen können. Somit braucht es die RĂŒcksicht und Toleranz von allen Beteiligten, und langsam fahren ist angesagt. So gibt es fĂŒr die drei Monate eine temporĂ€re 30-er Zone um den Dorfplatz – dies sei aber keine Testphase fĂŒr ein mögliches Fixum in Zukunft sondern eine Win-Win-Situation, sagt die zustĂ€ndige GemeinderĂ€tin Bettina Joder.

(text:pd&og/bild:beo)