20 M├Ąrz 2023

Telemark-WM in M├╝rren geht los!

Ab Dienstag, 21. M├Ąrz bis Samstag, 25. M├Ąrz, k├Ąmpfen in M├╝rren im Berner Oberland an den FIS Telemark Weltmeisterschaften die weltbesten Telemarkerinnen und Telemarker um WM-Medaillen.

Die Schweiz geh├Ârt aufgrund ihrer eindr├╝cklichen Weltcup-Statistik zum engsten Favoritenkreis. So kehrten die Athletinnen und Athleten des Swiss Telemark Team mit zwei grossen Kristallkugeln und vier kleinen Kristallkugeln vom Weltcupfinale, das vergangene Woche in Oberjoch/Bad Hindelang (GER) ├╝ber die B├╝hne gegangen ist, nach Hause zur├╝ck. Zudem eroberte die Schweiz von Frankreich den Sieg im Nationencup zur├╝ck und ist damit nicht nur im Ski Alpin, sondern auch im Telemark, wieder die Nummer 1!

Dar├╝ber hinaus geht das Swiss Telemark Team in den meisten Disziplinen als Titelverteidiger an den Start: Schon an der letzten Heim WM (2021 auf der Melchsee-Frutt) gewannen die Schweizer Athletinnen und Athleten 14 von 21 m├Âglichen Medaillen, davon sechs Goldene. Damit war die Schweiz zum f├╝nften Mal in Folge erfolgreichste Nation an einer Telemark WM. Nicht zuletzt ist die Heim WM eine ideale Gelegenheit, sowohl die beiden Gesamtweltcupsieger 2023, Martina Wyss (Berner Oberl├Ąnderin vom Skiclub Lauterbrunnen) und Bastien Dayer, wie auch Am├ęlie Wenger-Reymond, die mit 164 Weltcupsiegen erfolgreichste FIS-Athletin aller Zeiten, hautnah mitzuerleben!

(text:yes&pd/bild:pd)