27 Juni 2023

Tebily und Djacko neu beim FC Thun

Der 21-j├Ąhrige franz├Âsische St├╝rmer Hermann Tebily unterzeichnete beim FC Thun Berner Oberland einen Vertrag ├╝ber zwei Jahre (plus zwei Jahre Option). Vor seinem Engagement im Berner Oberland spielte Tebily in der zweiten franz├Âsischen Liga beim FC Sochaux, dort absolvierte er in der vergangenen Saison 13 Spiele. ┬źHermann wird unsere Offensive mit seiner Schnelligkeit und Unberechenbarkeit ideal erg├Ąnzen┬╗, sagt Sportchef Dominik Albrecht zur Verpflichtung des Franzosen, der bei Olympique Lyonnais ausgebildet wurde. Der 21-J├Ąrige passe mit diesen Qualit├Ąten sehr gut zur offensiven Philosophie des Klubs.

Zudem wurde der Testspieler K├ęvin Djacko fest verpflichtet. Der 30-j├Ąhrige Linksverteidiger konnte die Verantwortlichen in der vergangenen Trainingswoche von sich ├╝berzeugen und unterschrieb einen Einjahresvertrag (plus ein Jahr Option). Letzte Saison bestritt K├ęvin Djacko f├╝r den FC Biel-Bienne 32 von 33 Spiele in der Promotion League. Cheftrainer Mauro Lustrinelli freut sich, den erfahrenen Defensivmann im Kader zu haben: ÔÇ×K├ęvin Djacko wird uns sowohl mit seinen defensiven Qualit├Ąten als auch mit seinem Offensivdrang unterst├╝tzen.ÔÇť

Nicht mehr Teil der Mannschaft ist Nias Hefti. Der Linksverteidiger wechselt nach vier Jahren Berner Oberland ins Wallis zum FC Sion.

Bildlegende: Hermann Tebily

(text:pd/bild:zvg fc thun)