26 Mai 2024

Tausende Fans feiern Meistertitel von YB auf Berner Bundesplatz

Auf dem Bundesplatz haben am Sonntagnachmittag tausende Fans den Meistertitel des Berner Fussballclubs YB gefeiert. Bern war im gelb-schwarzen Freudentaumel.

Fanges├Ąnge erschollen, Musikboxen dr├Âhnten, an den Bier- und YB-Wurstst├Ąnden herrschte Hochbetrieb. Die Vereinsfarben gelb und schwarz dominierten die Szene. Kurz nach 16 Uhr begann die offizielle YB-„Sause“ mit Rap der Berner Combo „Chlyklass“.

Dann wurden die erfolgreichen YB-Fussballer namentlich auf die B├╝hne gebeten und vom Publikum frenetisch gefeiert. Jeder der Meistermannschaft stemmte den Pokal in die H├Âhe. Es regnete gelbe und schwarze Konfetti, die Stimmung war ausgelassen und fr├Âhlich.

Meistertrainer Jo├źl Magnin wurde auf der B├╝hne mit dem Tina Turner-Hit „Simply the best“ empfangen. Mannschaft und Trainer liessen sich von den Fans ausgiebig feiern. Umrahmt wurde der Anlass von Musikdarbietungen.

Vor der Feier auf dem Bundesplatz hatten sich am fr├╝hen Nachmittag bereits hunderte Fans beim Wankdorfstadion versammelt und zogen durch die Stadt zum Bundesplatz.

Der BSC YB hatte sich am 20. Mai mit einem Sieg gegen Servette den Meistertitel der Super League gesichert. Den Pokal erhielt die Mannschaft am Samstag, nach ihrem Spiel gegen Winterthur. Es ist der 17. Meistertitel in der YB-Vereinsgeschichte.

(text:sda/bild:keystone)