25 August 2023

Tausende Blitze und Orkanb├Âe mit 128 km/h in Schaffhausen

Das Gewitter in der Nacht auf Freitag hat Tausende Blitze und Orkanb├Âen ├╝ber die Nordschweiz geschickt. Die St├Ąrkste B├Âe mit 128 km/h wurde laut SRF Meteo in Schaffhausen gemessen.

Infolge der Gewitter gingen am Nordrand der Schweiz rund 52’000 Blitze nieder, wie SRF Meteo am Freitagmorgen ├╝ber den Kurznachrichtendienst X, vormals Twitter, mitteilte. Der Wetterdienst Meteoschweiz sprach von ├╝ber 100’000 Blitzen ├╝ber der Nordschweiz und S├╝ddeutschland, wie er ├╝ber X mitteilte. Die Temperatur der Wolkenobergrenze lag demnach zeitweise bei minus 73 Grad.

Im Kanton St. Gallen leisteten die Rettungskr├Ąfte in der Nacht auf Freitag ├╝ber 100 Eins├Ątze, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Die Feuerwehr musste vor allem umgest├╝rzte B├Ąume wegr├Ąumen, es kam aber auch zu Wassereinbr├╝chen in Liegenschaften. Bei Niederglatt SG brannte ein Bauernhaus samt Scheune aus. Verletzte gab es keine.

In Z├╝rich musste das Openair Z├╝rich am Donnerstagabend wegen Sturms nach 20.00 Uhr evakuiert werden. Laut Polizei gab es Verletzte. Auch der Betrieb am Flughafen Kloten war beeintr├Ąchtigt.

(text:sda/bild:keystone)