15 Oktober 2022

Tag des weissen Stocks auch in Thun

Es gibt hierzulande ├╝ber 370’000 sehbehinderte und blinde Menschen ÔÇô Tendenz steigend. Nur wenige haben einen Blindenf├╝hrhund an der Seite, wenn sie selbst├Ąndig unterwegs sind. Was aber viele in der Hand halten, um sicher von einem Ort zum anderen zu gelangen, ist weiss, lang und als Schutz- und Erkennungszeichen seit 1938 in der Schweiz amtlich anerkannt: Der Weisse Stock.
Zum ┬źInternationalen Tag des Weissen Stockes┬╗ erz├Ąhlen Orientierungs- und Mobilit├Ątsfachpersonen des Schweizerischen Blindenbundes, was es mit diesem Weissen Stock, welcher nach wie vor zu den wichtigsten Hilfsmitteln f├╝r blinde und sehbehinderte Menschen z├Ąhlt, so auf sich hat.

Eine Informationsaktion findet auch im Berner Oberland, konkret in Thun, statt. Dort berichten Betroffene aus der Region, wie Kari Ritschard aus Oberhofen, von ihren Erfahrungswerten und was ihnen im Alltag M├╝he bereitet.

(text:pd,jae/bild:pd)