6 Mai 2022

TĂ€ter nach Raub in Biel gefasst

Am Mittwoch, 4. Mai 2022, ging bei der Kantonspolizei Bern kurz nach 17.45 Uhr die Meldung ein, dass in Biel in der Alfred-Aebi-Strasse ein Mann Opfer eines Raubes geworden sei. Den erhobenen Aussagen zu-folge sprach ein Unbekannter den 75-jÀhrigen Mann an, traktierte ihn mit mehreren SchlÀgen und entwendete ihm schliesslich eine Kette. Der Ge-schÀdigte erlitt leichte Verletzungen, eine medizinische Versorgung war jedoch nicht nötig.
Nach dem Meldungseingang wurden umgehend Suchmassnahmen ein-geleitet. Im Rahmen dieser konnte der mutmassliche TĂ€ter wenig spĂ€ter in der Zukunftstrasse gesichtet werden. Bei einer anschliessenden Per-sonenkontrolle wurde festgestellt, dass der Mann das beim Raub entwen-dete Diebesgut auf sich trug. Der 32-JĂ€hrige wurde fĂŒr weitere AbklĂ€run-gen auf eine Polizeiwache gebracht und vorlĂ€ufig festgenommen. Weitere Ermittlungen sind unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland im Gang.

(text:pd/bild:unsplash)