24 Januar 2022

TĂ€ter in Biel nach Raub festgenommen

In der Nacht auf Sonntag ist in Biel eine Frau beraubt worden. Ein mutmasslicher TĂ€ter wurde festgenommen. Ein Diensthund spĂŒrte die gestohlene Tasche auf. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Am Sonntag, 23. Januar 2022, ging bei der Kantonspolizei Bern um zirka 1.30 Uhr die Meldung ein, dass an der Nidaugasse in Biel eine Frau beraubt worden sei. Die umgehend ausgerĂŒckten EinsatzkrĂ€fte konnten einen Mann anhalten der der Tat verdĂ€chtigt wird.

Ersten Aussagen zufolge hatte der TĂ€ter der Frau, als sie mit einer Begleiterin zu Fuss in der Nidaugasse unterwegs war, die Tasche gewaltsam entrissen und war anschliessend in einen Hinterhof geflĂŒchtet. Die ausgerĂŒckten Patrouillen stellten bei der Nachsuche nach der TĂ€terschaft in der Industriegasse einen der Beschreibung des TĂ€ters entsprechenden Mann fest. Er wurde fĂŒr weitere AbklĂ€rungen auf eine Polizeiwache gebracht, wo sich der Tatverdacht erhĂ€rtete. Ein Diensthund spĂŒrte zudem in einem Innenhof die zuvor entwendete Tasche auf, die dann der GeschĂ€digten zurĂŒckgegeben werden konnte.

Unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland wurden Ermittlungen aufgenommen. Der TatverdÀchtige wurde vorlÀufig festgenommen.

(text:pd / bild:zvg)