22 M├Ąrz 2023

Swissgrid verdoppelt Tarife 2024 wegen Winterstromreserve

Der Durchschnittshaushalt muss dem Netzbetreiber Swissgrid 2024 mehr als doppelt so hohe Tarife abliefern wie im laufenden Jahr: 146 Franken statt 70. Swissgrid begr├╝ndet das zum einen mit h├Âheren Beschaffungskosten, zum anderen mit den Winterreserven des Bundes.

Diese Kosten m├╝sse der Netzbetreiber von Gesetzes wegen auf die Konsumentinnen und Konsumenten abw├Ąlzen, teilte Swissgrid am Mittwoch mit. Der neue Tarif allein verteuert die Stromrechnung f├╝r den Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4500 Kilowattstunden (kWh) 2024 um 54 Franken.

Der Bund ergriff zahlreiche Massnahmen f├╝r die Versorgungssicherheit im Winter. Dazu geh├Âren die Wasserkraftreserven, die Reservekraftwerke und die Notstromgruppen. Swissgrid erhebt diese nicht vom Unternehmen verursachten Kosten mit dem neuen Tarif.

(text:sda/bild:pixabay)