24 Oktober 2022

Swiss-Pilot*innen erzielen Einigung und verzichten auf Streik

Die Pilotinnen und Piloten der Swiss werden ihren angedrohten Streik nicht durchf├╝hren. Der Pilotenverband Aeropers und Swiss-Chef Dieter Vranckx haben bei der j├╝ngsten Verhandlungsrunde vom Wochenende eine Einigung erzielt, wie die Swiss am Montag auf Anfrage mitteilte.

Die Swiss-Pilot*innen hatten angedroht, am kommenden Wochenende zu streiken. Sie k├Ąmpfen seit Monaten f├╝r bessere Arbeitsbedingungen.

Bei dem Streit zwischen der Swiss und ihren Pilotinnen und Piloten geht es um den Gesamtarbeitsvertrag (GAV), welche die Swiss mit den Piloten im Februar 2021 auf Ende M├Ąrz 2022 gek├╝ndigt hatte.

Mit den neuen Bedingungen von Seiten der Swiss waren die Pilot*innen bis anhin aber unzufrieden. Auch beim Bodenpersonal der Swiss und beim Bodenabfertigungs-Unternehmen Swissport gab es in den vergangenen Monaten Streit um Arbeitsbelastung und L├Âhne. In beiden F├Ąllen lenkten die Unternehmen schliesslich ein und gew├Ąhrten den Mitarbeitenden deutlich bessere Bedingungen.

(text:sda/bild:unsplash)