7 Juni 2024

Swiss Economic Forum 2024 bereits wieder Geschichte

Jedes Jahr trifft sich die Schweizer Wirtschaftselite am Swiss Economic Forum SEF in Interlaken. W├Ąhrend zwei Tagen hat die SEF-Gesch├Ąftsf├╝hrerin Corine Blesi mit ihrem Team versucht, die Schweizer KMU Wirtschaft mit der Wissenschaft und der Politik wieder an einem Ort zusammen zu bringen. Corine Blesi blickt auf ein gelungenes SEF 2024 zur├╝ck und zieht ein positives Fazit, wie sie gegen├╝ber Radio BeO sagt. Mit dem diesj├Ąhrigen Motto “When the going gets tough“ hat das SEF versucht aufzuzeigen, dass die Wirtschaft ein bisschen in rauere Gew├Ąsser kommt und deshalb h├Ąrter am Wind segeln m├╝sse, so Corine Blesi weiter. Highlights aus der diesj├Ąhrigen SEF-Ausgabe waren f├╝r Corine Blesi einerseits der ehemalige US-Aussenminister Michael Pompeo und die Schweizer Profifussballerin Lia W├Ąlti. Weiter hat Corine Blesi w├Ąhrend dem SEF 2024 auch verschiedene Botschaften mitgenommen. Es brauche mehr Unternehmerinnen und Unternehmer in der Politik und dass man wieder mehr liefern als lafern m├╝sse. Nach dem SEF ist bekannterweise vor dem SEF und deshalb geht es f├╝r Corine Blesi und Team schon bald hinter die Planung der 27. Ausgabe vom Swiss Economic Forum in Interlaken.

(text:ola/bild:zvg)