6 August 2023

Sustenpass-Strasse nach Steinschlag bis mindestens Montag gesperrt

Die bei Touristen beliebte Strasse ├╝ber den Sustenpass zwischen Wassen UR und Innertkirchen BE ist nach einem Steinschlag aus Sicherheitsgr├╝nden bis mindestens am Montag gesperrt. Am Samstag waren rund sechs bis acht Kubikmeter Gestein auf die Strasse niedergegangen.

Der Steinschlag ereignete sich im Gebiet Sustenbr├╝ggli rund zwei Kilometer unterhalb der Passh├Âhe, wie Stefan Simmen, Pikettoffizier der Urner Kantonspolizei, der Nachrichtenagentur Keystone-SDA am Sonntag auf Anfrage sagte. Weil ein weiterer Felsblock abst├╝rzen k├Ânnte und zudem Regen angesagt war, wurde die Strasse geschlossen.

Am Montag soll die Situation laut der Polizei neu beurteilt und der Felsblock entfernt werden. Auf der Urner Seite des Passes ist die Strasse bis zum Sustenbr├╝ggli offen, auf der Berner Seite bis zur Passh├Âhe.

Der Sustenpass verbindet den Kanton Uri mit dem Kanton Bern. Die Passstrasse ist rund 45 Kilometer lang. Sie ist vor allem bei Touristen beliebt und in der Regel von Juni bis Oktober ge├Âffnet. Bis im Herbst finden beim Sustenbr├╝ggli Bauarbeiten statt.

(Text&Bild: keystone-sda)