8 Dezember 2021

Super League bis Ende Jahr ohne GĂ€stefans

In den beiden höchsten Schweizer Fussball-Ligen werden zumindest bis Ende Jahr die GÀstesektoren geschlossen.

Dies beschloss das Komitee der Swiss Football League (SFL) angesichts der angespannten Corona-Lage in der Schweiz. Bis zur Winterpause stehen noch zwei Runden und die Hochrisiko-Partie zwischen den Young Boys und dem FC Basel als Nachholspiel im Programm.

Wie das Komitee der SFL mitteilte, beschĂ€ftigt man sich auch mit der EinfĂŒhrung einer 2G-Regel, entschieden wurde dazu aber noch nichts. Oberstes Ziel sei es, die Notwendigkeit von KapazitĂ€tsbeschrĂ€nkungen abzuwenden, welche die Klubs “wirtschaftlich in grösste BedrĂ€ngnis” bringen wĂŒrde.

Das Komitee werde in der Winterpause “die epidemiologische Lage im Detail verfolgen” und stehe in engem Kontakt mit den Behörden.

(text:sda/bild:beo)