24 Februar 2024

Super-G der Frauen im Val di Fassa abgesagt

Der Weltcup-Super-G der Frauen vom Samstag in Val di Fassa findet nicht statt. In den italienischen Dolomiten sei in den letzten 24 Stunden zu viel Schnee gefallen, um ein Rennen fahren zu k├Ânnen. Man werde alles unternehmen, um den zweiten Super-G am Sonntag durchzuf├╝hren.

Die Absage nimmt Lara Gut-Behrami eine gute Chance, ihre F├╝hrung im Gesamt-Weltcup auf Mikaela Shiffrin, die derzeit noch eine Verletzung auskuriert, auszubauen. Insgesamt ist es bei den Frauen bereits die sechste Absage in diesem Weltcup-Winter – nach drei Abfahrten nun der dritte Super-G.

(text:sda/bild:keystone)