13 Januar 2023

Super-G am Lauberhorn startet fr├╝her

Aufgrund der Wetterprognosen haben die Wengener Organisatoren zusammen mit der Rennjury beschlossen, den Weltcup-Super-G vom Freitag um eine halbe Stunde vorzuziehen. Neue Startzeit im Berner Oberland ist um 12.00 Uhr. Mit der Nummer 4 geht Beat Feuz als erster Schweizer ins Rennen. Topfavorit Marco Odermatt, im Vorjahr am Lauberhorn Sieger in dieser Disziplin, startet mit der ’11‘.

Am Samstag folgt in Wengen der Abfahrts-Klassiker (Start 12.30 Uhr) und am Sonntag der Slalom (1. Lauf 10.15 Uhr). Radio BeO berichtet Live vor Ort.

(text:sda,jae/bild:beo)