9 Mai 2022

Stiftung Uetendorfberg gewinnt Apfelsaft-Goldmedallie

Die Stiftung Uetendorfberg ist eine Wohn- und Arbeitsgemeinschaft fĂŒr Gehörlose und Menschen mit anderen BeeintrĂ€chtigungen in Uetendorf. Im letzten Jahr hat die Institution ihr 100- JĂ€hriges JubilĂ€um gefeiert. In verschiedenen Arbeitsbereichen werden an angepassten ArbeitsplĂ€tzen AuftrĂ€ge primĂ€r fĂŒr regionale und Firmen ausgefĂŒhrt. Die gute QualitĂ€t der Dienstleistungen ist ein wichtiges und bekanntes Markenzeichen der Stiftung Uetendorfberg. In der Kundenmosterei werden pro Jahr bis 130’000 Liter Apfelsaft produziert. Die QualitĂ€t des Apfelsaftes wurde bereits mehrmals an kantonalen Meisterschaften mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Im Jahr 2019 gewann der Apfelsaft der Stiftung Uetendorfberg am nationalen Wettbewerb des Schweizerischen Obstverbandes bereits eine Silbermedaille. Der Apfelsaft aus dem Jahr 2021 hat nun die Spitze erreicht. In der Kategorie «Apfelsaft geklĂ€rt» durfte der Bereichsleiter Garten und Leiter der Mosterei, Andreas Jost aus Uttigen vom PrĂ€sidenten des Schweizerischen Obstverbands anlĂ€sslich der BEA in Bern, am 07.Mai 2022 das entsprechende Diplom und eine Goldmedaille als Kategoriensieger in Empfang nehmen.

(text:pd/bild:unsplash-symbolbild)