25 Oktober 2021

Steuerverwaltung gewinnt Award f├╝r ihre Digitalisierung

Die Steuerverwaltung des Kantons Bern treibt die Digitalisierung seit einigen Jahren voran und setzt dazu vermehrt neue Arbeitsformen ein. F├╝r diese Digitalisierungsvorhaben wurde Marc Pfeiffer, Leiter Gesch├Ąftsbereich Informatik (CIO) der kantonalen Steuerverwaltung, an der Confare Impact Challenge mit dem ┬źCIO of the Decade┬╗ Impact-Award┬╗┬áausgezeichnet. In der Kategorie ┬źGame Changing Impact┬╗ geht es um IT-F├╝hrungskr├Ąfte aus Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz, die neue Gesch├Ąftsmodelle schaffen, Branchen ver├Ąndern und Kunden durch neue Produkte begeistern. Die Verleihung des Awards ging auf rund 35’000 abgegebene Online-Stimmen aus der IT- und Digitalisierungsbranche zur├╝ck. Diese bedeutende internationale Anerkennung zeigt, dass die ├Âffentliche Verwaltung durchaus eine Vorbildfunktion ├╝bernehmen kann und interessante Jobs mit modernen Arbeitsbedingungen anbietet.

Um sich und ihre Mitarbeitenden f├╝r die Digitalisierung fit zu machen, hat die Steuerverwaltung unter anderem das Sensibilisierungsprogramm ┬źWir Digitalisten┬╗ sowie die agilen Software-Entwicklungsverfahren eingef├╝hrt. Die Confare Community war vom Programm ┬źWir Digitalisten┬╗ ├╝berzeugt. Den Mitarbeitenden der Steuerverwaltung werden damit Grundlagen-Module angeboten, um sie f├╝r die Digitalisierungs-Herausforderungen zu sensibilisieren und damit die Digitalisierung aktiv voranzutreiben und zu gestalten. Dies mit dem Ziel, auf Ver├Ąnderungen und neue Anforderungen flexibler reagieren zu k├Ânnen und notwendige Anpassungen schneller umzusetzen.

(text:pd/bild:pexels)