25 Oktober 2021

Steuerverwaltung gewinnt Award fĂŒr ihre Digitalisierung

Die Steuerverwaltung des Kantons Bern treibt die Digitalisierung seit einigen Jahren voran und setzt dazu vermehrt neue Arbeitsformen ein. FĂŒr diese Digitalisierungsvorhaben wurde Marc Pfeiffer, Leiter GeschĂ€ftsbereich Informatik (CIO) der kantonalen Steuerverwaltung, an der Confare Impact Challenge mit dem «CIO of the Decade» Impact-Award» ausgezeichnet. In der Kategorie «Game Changing Impact» geht es um IT-FĂŒhrungskrĂ€fte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die neue GeschĂ€ftsmodelle schaffen, Branchen verĂ€ndern und Kunden durch neue Produkte begeistern. Die Verleihung des Awards ging auf rund 35’000 abgegebene Online-Stimmen aus der IT- und Digitalisierungsbranche zurĂŒck. Diese bedeutende internationale Anerkennung zeigt, dass die öffentliche Verwaltung durchaus eine Vorbildfunktion ĂŒbernehmen kann und interessante Jobs mit modernen Arbeitsbedingungen anbietet.

Um sich und ihre Mitarbeitenden fĂŒr die Digitalisierung fit zu machen, hat die Steuerverwaltung unter anderem das Sensibilisierungsprogramm «Wir Digitalisten» sowie die agilen Software-Entwicklungsverfahren eingefĂŒhrt. Die Confare Community war vom Programm «Wir Digitalisten» ĂŒberzeugt. Den Mitarbeitenden der Steuerverwaltung werden damit Grundlagen-Module angeboten, um sie fĂŒr die Digitalisierungs-Herausforderungen zu sensibilisieren und damit die Digitalisierung aktiv voranzutreiben und zu gestalten. Dies mit dem Ziel, auf VerĂ€nderungen und neue Anforderungen flexibler reagieren zu können und notwendige Anpassungen schneller umzusetzen.

(text:pd/bild:pexels)