6 August 2023

Steffisburger wird in Chengdu sensationell F├╝nfter

Der Steffisburger Mittelstreckenl├Ąufer Robin Oester rennt im Finale ├╝ber 800 Meter bei den World University Games im chinesischen Chengdu auf den f├╝nften Platz. Mit 1:49.51 kommt er gerade mal 42 Hundertstelsekunden hinter dem Gewinner, dem Polen Maciej Michal Wyderka ins Ziel. Oester war ├╝ber eine l├Ąngere Strecke letzter, steigerte aber kurz vor dem Ziel noch einmal das Tempo und wurde so f├╝nfter.

Im Halbfinale am Samstag hatte Oester zudem seine neue pers├Ânliche Bestzeit erreicht: Er lief die 800 Meter in 1:47.40 und unterbot damit seinen pers├Ânlichen Rekord um weitere 15 Hunderstel.

Oesters Vereinskollegin C├ęline B├╝rgi wird in der 4×100-Staffel sechste. Die Schweizerinnen hatten sich neben Polen als einzige europ├Ąisches Land f├╝r den Final qualifiziert und erreichten dort mit neuer Bestzeit von 0:44.81 den sechsten Rang.

(text:csc/bild:zvg/blv)