22 Juli 2023

Staudenmann gewinnt auch auf dem Weissenstein

Unglaublich dieser Fabian Staudenmann. Auf dem Weissenstein gewinnt er souver├Ąn alle sechs G├Ąnge. Im Schlussgang besiegt er seinen Berner Verbandskollegen und Titelverteidiger Matthias Aeschbacher.
Staudenmann bodigte auf seinem Weg zum Festsieg nicht weniger als sechs Eidgenossen.
Auch drei Berner Oberl├Ąnder durften sich auf dem Weissenstein den Kranz aufsetzen lassen. Als bester auf Rang 2b Patrick Gobeli, dann auch Curdin Orlik udn Schwingerk├Ânig Kilian Wenger.
Auf dem Solothurner Hausberg stiegen am Samstag 90 Schwinger aus der Nordwestschweiz, Bern und der S├╝dwestschweiz in den S├Ągemehlring.
(text:adu/bild:zvg)